A-
A+
 

Rechte Ökos?! Naturschutz und Rechtsextremismus

Rechte Parteien und Bewegungen äußern sich oft klimaskeptisch oder leugnen den Klimawandel. Allerdings sind Nachhaltigkeit und Ökologie in Teilen der extremen Rechten ebenfalls beliebte Themen. Nationale oder sogar völkische Ideologien werden auch im Natur- und Umweltschutz verbreitet. Der Workshop zeigt diese Überschneidungen und diskutiert, wie mit demokratiefeindlichen und menschenverachtenden Elementen im Umweltschutz umgegangen werden kann.

 

Zielgruppe

Klasse 11-13