A-
A+
 

GRÜN | GRAU | BUNT – Erfurter Demokratiegeschichte

Von der Parkanlage zum Gefängnis zur Gedenkstätte: Wir unternehmen einen Rundgang durch 150 Jahre Diktatur- und Demokratiegeschichte auf dem Areal Andreasstraße. Treffpunkt ist der Eingangsbereich zur Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße am Domplatz. Die Schüler erfahren, wie aus dem Louisental, einem Erholungsort am Fuße des Petersbergs, ein Ort der Bestrafung und der Unterdrückung wurde und schließlich ein Ort der Erinnerung und der Kultur. (ab 8. Klasse)

 

Zielgruppe

Klasse 9-13