A-
A+
 

Ernst Benary – ein jüdischer Gartenbauunternehmer

Mehrere Unternehmer begründeten den Weltruhm von Erfurt als Stadt des Erwerbsgartenbaus vor 1900. Besonders erfolgreich war der jüdische Unternehmer und Stadtverordnete Ernst Benary. Seine Gärtnerei wurde zum größten Blumen- & Samengroßhandel im Deutschen Reich. Der Workshop beleuchtet den Beitrag einer jüdischen Familie zur Entwicklung Erfurts als „Blumenstadt“ und zieht Linien von der Geschichte der Emanzipation der jüdischen Minderheit und deren Bekämpfung durch den Antisemitismus bis heute.

 

Zielgruppe

Klasse 5-10 | Klasse 11-13