A-
A+
 

Erfurt und der Waidhandel

Erfurt war die bedeutendste deutsche Waidhandelsstadt im Mittelalter. Der Wunsch nach blauen Tuchen machte den Farbstoff zu einem begehrten Exportartikel. Diese geschichtliche Rolle steht im Mittelpunkt des Workshops. Darüber hinaus soll die Bedeutung der Wiederentdeckung dieser Pflanze in der Gegenwart im Hinblick auf die Gewinnung regenerierender Rohstoffe hervorgehoben werden. Im Anschluss können mit verschiedenen Pflanzenfarben Seidentücher gefärbt werden.

 

Zielgruppe

Klasse 1-4 | Klasse 5-10